Die Bröltalbahn/

Rhein-Sieg Eisenbahn

 

Bildervortrag mit Buchvorstellung

Sonntag, 18. Februar 2018

17.00 Uhr

AWO Schladerner Str. 12

 

Aufgrund des überwältigenden Zuspruchs bei der Präsentation des Buches „Die Rhein-Sieg Eisenbahn - Pionier der deutschen Schmalspurbahnen“ Ende Januar, stellt Ulrich Clees das Buch über die Bröltalbahn am Sonntag, 18. Februar, um 17 Uhr im AWO-Haus Waldbröl (Schladerner Straße 12) noch einmal vor. Der Eintritt ist frei.

 

Die Erfahrung, dass man ein Buch nicht alleine schreibt, haben auch die Autoren des soeben erschienenen Buchs gemacht. „Uns haben bei diesem Buch mehr als siebzig Menschen mit ihren Berichten und Bildern unterstützt. Man sollte kaum glauben, dass der letzte Zug auf der Bröltalbahn, der späteren Rhein-Sieg Eisenbahn, schon vor fünfzig Jahren gefahren ist“, freut sich Carsten Gussmann. Gussmann ist Koordinator des Museums der Rhein-Sieg Eisenbahn in Asbach/Ww. und hat gemeinsam mit dem vor zwei Jahren verstorbenen Wolfgang Clößner jahrzehntelang für das Buch über diese Schmalspurbahn recherchiert. Das Buch ist nun unter dem Titel „Die Rhein-Sieg Eisenbahn. Pionier der deutschen Schmalspurbahnen“ im LokReport Verlag erschienen (ISBN 978-3-935909-20-4). Das gebundene Buch im DIN-A4-Format hat 280 Seiten mit mehr als 430 Bildern, davon mehr als 50 in Farbe, und enthält mehr als 200 Zeichnungen. Es kostet 39,90€. Es ist bei der Buchvorstellung ebenso erhältlich wie bereits jetzt in jeder guten Buchhandlung.

 

Veranstalter: WKT

Eintritt frei

Frau Höpker

bittet zum Gesang

 

Mitsingkonzert

Samstag, 20. Januar 2018

Beginn : 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr

Aula des HGW

 

Singen macht glücklich!

Deshalb hat Frau Höpker Piano & Gesang zu ihrer Profession gemacht und 2008 ein Veranstaltungsformat erfunden, bei dem man einfach mitsingen kann. Seitdem begeistert die charmante Künstlerin ihr Publikum mit einem einzigartigen musikalischen Gesangserlebnis und sorgt regelmäßig für ausverkaufte Häuser.

Das Warten hat ein Ende! Frau Höpker bittet am 20. Januar 2018 wieder zum Gesang!

 

Eintritt: 15,- € zzgl. Vorverkaufsgebühr ( 0,50€)

Abendkasse: 18,-€

Veranstalter:

WKT, Wir für Waldbröl GmbH

Nur Steh-Plätze!

 

Wegen der Baustelle in der Vennstraße ist die Aula zur Zeit mit dem Auto nur aus Richtung Post/Gartenstraße zu erreichen, aus Richtung Bohlenhagen oder Talstraße können die Parkplätze an der Nutscheidhalle genutzt werden.

 

Tickets: WIR FÜR WALDBRÖL GmbH, Hochstr. 11, Waldbröl

Tel. 02291/90 99 808

online:

info@wir-fuer-waldbroel.de

 

Ein Haydn-Spaß 

 

 

Ein Orchester-Projekt

zum Mitmachen

 

 

 

 

Unser großes Projekt 2018 hat schon angefangen, aber es ist noch Zeit einzusteigen!

Das Jugendstreichorchester „FiddleSticks“ und das Kammerorchester des WKT, dessen Mitglieder aus dem Oberbergischen, aus Windeck und Hamm stammen, laden alle Instrumentalisten der Region ein, mit ihnen gemeinsam die Haydn-Sinfonien (op. 82 und op. 86) zu erarbeiten und zur Aufführung zu bringen.

Eingeladen sind alle Instrumentalisten egal welchen Alters, die Freude am Orchesterspiel in prunkvoller Besetzung mit Trompeten, Holzbläsern und jeder Menge Streichern haben.

 

Nähere Infos auf der Seite des

Kammerorchesters: