Prämierung des Zuccalmaglio-Weines

 

Freitag, 28.6.2019

Samstag, 29.6.2019

 

 

Weinfest Waldbröl

Marktplatz

 

 

Was hat Zuccalmaglio mit Wein zu tun? Er liebte Wein, war aber ein mäßiger Trinker. Als Universaldilettant hat er sich natürlich für alles interessiert. Zu Wein hatte er allerdings noch eine besondere Be-ziehung. Er weilte mehrfach in Oberlahnstein, wo die Kölner Familie Gosebruch, mit der er befreundet war, ein ehemaliges Gut des Frei-herrn vom Stein besaß. Dazu gehörten auch Weinberge. Er hat das Gut mehrere Monate praktisch verwaltet und sich vom Kellermeister in die Kunst des Weinbaus einführen lassen.Für das Weinfest werden alle anwesenden Winzer einen trockenen Weißwein zur Wahl vorschlagen. Am Freitag und Samstag liegen Wahlkarten auf den Tischen bereit, auf denen Sie Ihren Favoriten wählen können.Vom prämierten Wein kauft der WKT für die Stadt eine gewisse Anzahl an Flaschen, die als Geschenke dienen sollen oder auch im Büro der Wir für Waldbröl GmbH angeboten werden können.Die Flaschen erhalten zusätzlich zu ihrem originalen Etikett eine Banderole mit der Auszeichnung. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Abstimmen und sehen der Prämierung gespannt entgegen.

Waldbröler Chöre singen

 

 

Sonntag, 28.7.2019

16.00 Uhr

am Zucchalmaglio-Denkmal

in der Hochstraße

 

 

 

 

 

In diesem Jahr jährt sich der Todestag von Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio zum 150. Male. Waldbröl ist die Geburtsstadt des bekanntesten deutschen Sammlers von Volksliedern. Zum Gedenken an seinen berühmten Sohn findet am 28.07. in Waldbröl ein Singen am Zuccalmaglio-Denkmal statt. Die Veranstaltung wird von MGV Waldbröl, WKT, VVV und der Stadt Waldbröl gemeinsam durchgeführt.

 

Der Beginn ist um 16 Uhr. Ihre Teilnahme zugesagt haben der Waldbröler Männer-Gesang-Verein 1862 e.V., der Frauenchor MoreThanVoices Rossenbach und die Deezekusener Schmettereulen. Als Gastchor können wir den MGV „Frohsinn“ Nachrodt 1904 e.V. begrüßen. A.W. von Zuccalmaglio ist seinerzeit in Nachrodt gestorben. Die Moderation übernimmt Kurt Mai.

30 Jahre WKT und WKTheater

 

Immer schön, wenn es was zu feiern gibt:

 

Der Waldbröler Kulturtreff und das WKTheater werden  in diesem Jahr 30 Jahre alt.

 

 

Aus diesem Anlass veranstalteten wir am Samstag, dem 15. Juni, einen
Bunten Abend mit Literatur, Musik, Theater und Gelegenheit zu Gesprächen bei Fingerfood aus der Manufaktur und Wein und mehr von Wambo im katholischen Pfarrheim.

Mit vielen Gästen wurde gefeiert - das abwechslungsreiche Programm stellte die verschiedenen Abteilungen des Kulturtreffs dar und in den Pausen gab es reichlich Gelegenheit das Fingerfood zu genießen, ein Glas zu trinken, nette Gespräche zu führen und sich künstlerisch zu betätigen.

 

Sie finden weitere Fotos in der Rubrik

"Über den WKT".