Das WKTheater präsentiert:

IMMER NIE AM MEER

Ein Theaterstück

von Bernd Steets

Regie: Thorsten Schmidt

 

 

Premiere: 05.10.2019, 20 Uhr

Aula Waldbröl, Goethestraße.

 

Karten zu 10,- Euro (ermäßigt 8,- Euro) an der Abendkasse oder online unter http://karten.wktheater.de.

 

Weitere Vorstellungen:

06.10.2019, 16 Uhr

09.10.2019, 20 Uhr

11.10.2019, 20 Uhr

12.10.2019, 20 Uhr

 

Drei Männer sind unterwegs auf einer einsamen Landstraße. Ihr Auto ist ein ausgemusterter Dienstwagen des früheren österreichischen Bundespräsidenten Waldheim, günstig bei eBay erstanden. Im nächtlichen Wald kommt ihr Auto von der Straße ab. Verletzt, eingekeilt und ohne Aussicht auf Entkommen warten sie auf Rettung. Ihr einziger Proviant sind eine Schüssel Heringssalat und einige Flaschen Sekt. Wut- und Angstanfälle wechseln mit überdrehter Heiterkeit und verzweifelten Weinkrämpfen. Und als die ersehnte Sirene ertönt, müssen sie bald feststellen, dass das nur die Ankündigung der Hölle auf Erden ist.

 

„Ein Drama über das Ende aller Hoffnungen“; „…unterhaltsamstes Theater mit brutal beklemmenden und zum Brüllen komischen Szenen.“ (Hamburger Morgenpost)

 

Mit: Peter Becker, Lukas Krumm, Kurt Mai, Lara Saynisch und Kaspar Zekorn.

 

IMMER NIE AM MEER

oder IM WALDHEIM

 

Theaterstück von Bernd Steets nach Christoph Grissemann, Dirk Stermann, Heinz Strunk, Jörg Kalt und Antonin Svoboda.

Inszenierung und Regie: Thorsten Schmidt.

Bühne und Technik: Jan Ising, Sven Kubeile, Jonas Pardeyke, Bernd Radzwill, Michel Rothstein und Kaspar J. Zekorn.

 

Aufführungsrechte durch

edition Smidt, Pullach im Isertal.

Literaturabend

 

   

Waldbröl schreibt

Autoren lesen selbst verfasste Texte

 

 

Freitag, 27.9..2019 19.00 Uhr

Stadtbücherei, Kaiserstr. 82

Eintritt frei

 

Veranstalter: WKT, Stadtbücherei, Lieber Lesen

 

Unsere Veranstaltungsreihe Waldbröl schreibt geht nun schon in die 8. Runde. Es hat sich ein kleiner fester Stamm von Autoren herausgebildet, zu denen immer wieder neue stoßen.

Gedichte, kleine Geschichten, Erlebtes und Erdachtes, manchmal sogar ganze Romane liegen in den Schubladen und warten auf ihr Publikum.

Der WKT und die Stadtbücherei möchten eine Bühne bieten, um diese Werke der Öffentlichkeit vorzustellen.

Zu dieser Veranstaltung möchten wir wieder alle in und um Waldbröl Wohnende herzlich einladen, ob Sie nun Ihre eigenen Texte vorstellen oder einfach nur zuhören möchten.

Themen und Textsorten sind der Autorin/dem Autor überlassen. Die Texte müssen nur aus der eigenen Feder stammen,

 

Weitere Informationen Vera Schoefer 02291/9099006 (Meldungen sind auch am Abend noch spontan möglich.)

30 Jahre WKT und WKTheater

 

Der Waldbröler Kulturtreff und das WKTheater werden  in diesem Jahr 30 Jahre alt.

 

 

Aus diesem Anlass veranstalteten wir am Samstag, dem 15. Juni, einen
Bunten Abend mit Literatur, Musik, Theater und Gelegenheit zu Gesprächen bei Fingerfood aus der Manufaktur und Wein und mehr von Wambo im katholischen Pfarrheim.

Mit vielen Gästen wurde gefeiert - das abwechslungsreiche Programm stellte die verschiedenen Abteilungen des Kulturtreffs dar und in den Pausen gab es reichlich Gelegenheit das Fingerfood zu genießen, ein Glas zu trinken, nette Gespräche zu führen und sich künstlerisch zu betätigen.

 

Sie finden weitere Fotos in der Rubrik

"Über den WKT".