Vernissage der StattAnsichten

 

Montag, 6.5.2019

18.00 Uhr Vernissage im Rathaus

An einem Wochenende im Juli 2018 malten Oberbergische Künstlerinnen und Künstler im

Bürgerhaus in Waldbröl. In Anlehnung an typische Stadtansichten entstanden an diesem

Wochenende „StattAnsichten“.

 

Uwe Appold (www.uwe-appold.de), ein Flensburger Künstler, der der Stadt Waldbröl seit über zwei

Jahrzehnten auch durch Ausstellungen und Projekte verbunden ist und das diesjährige Miseror-

Hungertuch gestaltete, initiierte den Workshop und begleitete ihn.

 

Waldbröler Geschäftsleute und Eigentümer leerstehender Geschäftslokale konnten für die Idee

des Kunstprojektes gewonnen werden und präsentierten die 1 x 1 Meter großen Gemälde in ihren Schaufenstern.

 

In der Zeit vom 06.05.- 02.08.2019 sind die Bilder nun in einer Gesamtausstellung im neuen

Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

 

Zur Vernissage am Montag, 06.05.2019, 18.00 Uhr, ins Foyer des Bürgerdorfs im neuen Rathaus in der Nümbrechter Straße sind Sie herzlich eingeladen.

 

Begrüßung durch Bürgermeister Peter Koester,

Einführung durch WKT-Vorsitzenden Kurt Mai

Musik: Felix Rieger

 

Felix ist 12 Jahre alt und geht in die 6. Klasse des Gymnasiums der FCBG in Gummersbach.

Seit seinem 6. Geburtstag spielt er Klavier und hatte die ersten 3 Jahre Unterricht bei seinem Vater.

Seit 2016 ist er Schüler der Pianistin Claudia Chan und darüber hinaus regelmäßiger Teilnehmer beim Klavierfestival in Lindlar.

Er hat seither schon bei vielen Konzerten mitgewirkt und liebt es, seine Kunst einem geneigten Publikum zu präsentieren.

Felix hat eine klare Vorstellung davon, was er später einmal beruflich machen wird. Er möchte Pianist werden und dafür übt er jetzt schon jeden Tag 2,5 Stunden.

 

Mitwirkende KünstlerInnen:

Rebecca Anders, Petra Döhl-Becher, Edith Fischer, Elke Kühn, Bernhard Kyborg, Nico Lewin, Uta Loesken, Maria Möller, Fatime Nour Khani, Heidi Osinski, Wiltrud Reich, Bijan Sahafi, Melanie Schäfer, Vera Schöfer, Regina Sieling, Liesa Sommer, Christiane Vogel, Sabine Wallefeld, Barbara Wiede

30 Jahre WKT und WKTheater

Samstag, 15.6.2019

19.00 Uhr  Kath. Pfarrheim

 

Immer schön, wenn es was zu feiern gibt:

Liebe Mitglieder und Freunde des WKT,

ich möchte Sie auf folgende Veranstaltung hinweisen:

 

Bunter Abend des WKT

 

Der Waldbröler Kulturtreff und das WKTheater werden 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass veranstalten wir am Samstag, dem 15. Juni, einen
Bunten Abend mit Literatur, Musik, Theater und Gelegenheit zu Gesprächen bei einem Imbiss von Manuel (Manufaktur) im katholischen Pfarrheim.

 

Eingeladen sind alle, die diese 30 Jahre mit uns feiern wollen.

Ort: Katholisches Pfarrheim, Vennstraße
Zeit: Samstag, 15. Juni, 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Eintritt: 15,00 € (einschließlich Imbiss, Getränke extra)

Nur Vorverkauf, keine Abendkasse!
Karten bei der Wir-für-Waldbröl GmbH, Hochstr. 11 und Buchhandlung Haupt, Kaiserstr. 39

 

Eingeladen sind nicht nur Mitglieder des Vereins, sondern jeder, der sich uns verbunden fühlt. Es gibt keine offiziellen Festreden, sondern ein buntes Programm.

 

Kurt Mai
Thorsten Schmidt